Primera División

Spieltag

Der 3. Spieltag der spanischen Primera División 2008/2009

Mit Minimalleistung an die Tabellenspitze

Unter Applaus ausgewechselt: ManicheUnter Applaus ausgewechselt: Maniche

Eine einzige bemerkenswerte Aktion genügte dem FC Valencia um sich die Tabellenführung zu schnappen. Barca peppte seine Punkt- und Torbilanz mit einem 6:1-Auswärtserfolg erheblich auf, derweil Atletico sich zuhause erneut ein Viererpack gönnte.

Viel war es nicht, was der FC Valencia seinen Anhängern im Heimspiel gegen CA Osasuna anbot. Ideenlose Stehgeigerei bestimmte den weitaus größten Teil des Spiels; in der Anfangsphase waren sogar die Gäste das bessere Team. Eine mit einem herrlichen Volleytreffer durch Mata abgeschlossene Aktion (84.) führte zum einzigen und zwangsläufig entscheidenden Treffer, der Trainer Unai Emerys Team die Tabellenführung einbrachte.

Mit dem zweiten 4:0-Heimsieg in dieser noch jungen Punktspiel-Saison machte Atletico Madrid sieben Plätze in der Tabelle gut und verbesserte sich auf Rang 5. Atleticos merkwürdige Zurückhaltung erlaubte den Gästen von Recreativo Huelva über weite Strecken der ersten und zu Beginn der zweiten Halbzeit, sich vorteilhaft in Szene zu setzen - allein der gelungene Abschluss fehlte. In dieser Hinsicht hatte Atletico eindeutig mehr drauf. Als der großartig aufspielende Maniche das 2:0 markiert hatte (53.), verlor Recreativo den Glauben an einen Erfolg. Atletico hatte nun leichtes Spiel und Sinama-Pongolle erhöhte mit zwei Treffern zum Kantersieg.

Einen Rang hinter Atletico fand sich Lokalrivale Real Madrid in der Tabelle ein. Der Titelverteidiger hatte ein Date bei Racing Santander und tat sich speziell in den ersten 45 Minuten sehr schwer. Torchancen wussten aber auch die Gastgeber nicht zu kreieren, so dass der Mantel des Vergessens alsbald diesen Spielabschnitt verschlang. Ein wenig munterer wurde es nach dem Wechsel, mit der Einwechselung van der Vaarts für den angeschlagenen Guti. De la Red profitierte von Reals schärferer Spielweise und leitete in der 54. Minute den Sieg ein, den van Nistelrooy mit dem Treffer zum 2:0-Endstand besiegelte (74.).

Die Steigerung des FC Barcelona war unverkennbar: Nach einer Niederlage zum Auftakt und einem nachfolgenden Remis feierten die Katalanen im dritten Spiel ihren ersten Saisonsieg, und der fiel gleich deftig aus. Gastgeber Sporting Gijon hatte überhaupt keine Chance. Barca war über die gesamte Spieldauer Taktgeber im El Molinon-Stadion. Als Autet in der 57. Minute beim Zwischenstand von 3:1 für Barca vom Platz gestellt wurde (Rot wegen Notbremse gegen Messi), wurde die Überlegenheit der Gäste noch drückender. Mit spielerischer Leichtigkeit stellten Iniesta und Messi in den letzten 20 Minuten den 6:1-Endstand her.

André Schulin

Die Spiele am 3. Spieltag der spanischen Primera División 2008/2009

Datum Heim Gast Ergebnis
Sa 20.09. 20:00 Atletico Madrid - Recreativo Huelva 4:0 (1:0) Info
Vicente Calderon (Madrid)
45.000 Zuschauer
Schiri: Fernando Teixeira Vitienes (Spanien)
Kun Aguero (8.) 1:0
Maniche (53.) 2:0
Sinama-Pongolle (78.) 3:0
Sinama-Pongolle (89.) 4:0




Sa 20.09. 22:00 Espanyol Barcelona - FC Getafe 1:1 (0:0) Info
Olimpic de Montjuic (Barcelona)
22.000 Zuschauer
Schiri: Carlos Delgado Ferreiro (Spanien)
0:1
Sanchez (58.) 1:1
Del Moral (47.)

So 21.09. 17:00 UD Almeria - FC Malaga 1:0 (0:0) Info
Juegos del Mediterraneo (Almeria)
18.000 Zuschauer
Schiri: Manuel Enrique Mejuto Gonzales (Spanien)
Negredo (76.) 1:0

So 21.09. 17:00 Athletic Bilbao - Real Valladolid 2:0 (0:0) Info
San Mames (Bilbao)
39.000 Zuschauer
Schiri: Amtonio Rubinos Perez (Spanien)
Llorente (51.) 1:0
Iraola (82.) 2:0


So 21.09. 17:00 Real Betis - FC Sevilla 0:0 (0:0) Info
Ruiz de Lopera (Sevilla)
38.000 Zuschauer
Schiri: Alfonso Pérez Burrul (Spanien)
So 21.09. 17:00 CD Numancia - FC Villarreal 1:2 (1:0) Info
Nuevo Los Pajaritos (Numancia)
8.000 Zuschauer
Schiri: Alberto Undiano Mallenco (Spanien)
Brit (43.) 1:0
1:1
1:2

Cazorla (50.)
Llorente (76.)
So 21.09. 17:00 Deportivo La Coruna - RCD Mallorca 0:0 (0:0) Info
Riazor (La Coruna)
22.000 Zuschauer
Schiri: Miguel Angel Ayza Gamez (Spanien)
So 21.09. 17:00 FC Valencia - CA Osasuna 1:0 (0:0) Info
Mestalla (Valencia)
42.000 Zuschauer
Schiri: David Fernandez Borbalan (Spanien)
Mata (84.) 1:0

So 21.09. 19:00 Racing Santander - Real Madrid 0:2 (0:0) Info
El Sardinero (Santander)
22.000 Zuschauer
Schiri: Miguel Angel Perez Lasa (Spanien)
0:1
0:2
de la Red (54.)
van Nistelrooy (74.)
So 21.09. 21:00 Sporting Gijon - FC Barcelona 1:6 (0:2) Info
El Molinon (Gijon)
24.000 Zuschauer
Schiri: Carlos Megia Dávilla (Spanien)
0:1
0:2
García (49.) 0:3
Maldonado (50.) 1:3
1:4
1:5
1:6
Xavi (27.)
Eto´o (33.)


Iniesta (70.)
Messi (85.)
Messi (90.)

Die Tabelle am 3. Spieltag der spanischen Primera División 2008/2009

  • Tabelle
  • zu Hause
  • Auswärts
  • Formtabelle
  • Kreuztabelle
Platz Verein Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. (2.) FC Valencia 3 2 1 0 6:2 +4 7
2. (3.) UD Almeria 3 2 1 0 6:3 +3 7
3. (6.) FC Villarreal 3 2 1 0 4:2 +2 7
4. (1.) Espanyol Barcelona 3 2 1 0 3:1 +2 7
5. (12.) Atletico Madrid 3 2 0 1 9:2 +7 6
6. (9.) Real Madrid 3 2 0 1 7:5 +2 6
7. (4.) FC Sevilla 3 1 2 0 5:4 +1 5
8. (5.) FC Getafe 3 1 2 0 3:2 +1 5
9. (17.) FC Barcelona 3 1 1 1 7:3 +4 4
10. (15.) Athletic Bilbao 3 1 1 1 3:3 0 4
11. (7.) Deportivo La Coruna 3 1 1 1 2:2 0 4
12. (11.) CD Numancia 3 1 0 2 5:6 -1 3
13. (7.) Real Valladolid 3 1 0 2 2:4 -2 3
14. (10.) Recreativo Huelva 3 1 0 2 1:5 -4 3
15. (13.) CA Osasuna 3 0 2 1 2:3 -1 2
16. (19.) RCD Mallorca 3 0 2 1 1:4 -3 2
17. (18.) Real Betis 3 0 2 1 0:1 -1 2
18. (13.) Racing Santander 3 0 2 1 2:4 -2 2
19. (16.) FC Malaga 3 0 1 2 0:5 -5 1
20. (20.) Sporting Gijon 3 0 0 3 5:12 -7 0
Die ersten 3 Mannschaften qualifizieren sich direkt für die Champions League.
Die Mannschaft auf Platz 4 nimmt an der Champions League-Qualifikation teil.
Die Mannschaften auf Platz 5 bis 6 qualifizieren sich für die UEFA-Cup.
Die letzten 3 Mannschaften steigen in die Segunda División ab.
Bei Punktgleichheit zählt der direkte Vergleich.