Primera División

Spieltag

Der 26. Spieltag der spanischen Primera División 2008/2009

Reals Siegesserie im Derby gerissen

Kaum auf dem Platz, hatte er schon das gegnerische Tor gefunden: Deportivos RikiKaum auf dem Platz, hatte er schon das gegnerische Tor gefunden: Deportivos Riki

Durchatmen bei der Barca-Fangemeinde - die Katalanen beendeten ihre Misserfolgsserie und konnten sich prompt wieder absetzen, da Verfolger Real Madrid nach zehn siegreich absolvierten Partien gegen Atletico mit einer Punkteteilung zufrieden sein musste. Valencia erlebte einen vorläufigen Tiefpunkt und rutschte aus den internationalen Platzierungen heraus.

Bevor von einer ernsthaften Gefährdung der Titelchancen gesprochen werden konnte, fand der FC Barcelona in die Erfolgsspur zurück. Die Vorentscheidung des Spiels gegen Athletic Bilbao fiel in der 16. Minute: Gerade eben hatte das Gastteam eine hervorragende Torchance ausgelassen (Yeste - frei vor Valdes - verpasste das Gehäuse), da köpfte Busquets auf der Gegenseite zum 1:0 für die Hausherren ein. Nach einem Foul an Iniesta stellte Messi per Elfmeter dann das 2:0-Endergebnis her (32.). Bis dahin hatte Athletic noch ganz gut mitgehalten, doch speziell in der zweiten Hälfte war gegen Barcas Spielvermögen kein Kraut mehr gewachsen. Nur die Chancenverwertung bereitete den Katalanen Probleme, deshalb fielen keine weiteren Tore.

In der Vorwoche waren die Kicker von Real Madrid noch hocherfreut über die Kampfstärke des Lokalrivalen Atletico Madrid, als jener Barca bezwang. Im direkten Aufeinandertreffen der Madrider Großklubs nun kamen auch die Königlichen an den Rand einer Niederlage. Bei konsequenter Ausnutzung seiner Möglichkeiten hätte Atletico das Bernabeu-Stadion als Sieger verlassen können, doch eine Fehlentscheidung des Schiedsrichtergespanns, das Huntelaars Abseitsstellung beim 1:1-Ausgleich übersah, begünstigte den Tabellenzweiten.

Erstmals in dieser Sasion fiel der FC Valencia aus den internationalen Rängen. Beim zuvor mit einer Niederlagenserie von sieben Spielen geschlagenen CD Numancia erlitt das Team von Trainer Unai Emery trotz früher Führung (9., Vicente aus 30 Metern) Schiffbruch und strich noch 1:2 die Segel. Die Gastgeber, vor dem Spiel Schlusslicht der Primera División, wurden durch den Rückschlag noch konfuser, doch Valencia setzte in dieser Phase nicht entscheidend nach. Aranda konnte vor dem Pausenpfiff ausgleichen (41.) und das Kellerkind schnupperte Morgenluft. In Barkeros Führungstreffer zum 2:1 (52.) gipfelte Numancias Aufschwung, dann besann sich Valencia seiner fußballerischen Überlegenheit und drängte auf den Ausgleich - der jedoch nicht mehr fallen sollte. Mit ein wenig Glück rettete Numancia den Sieg über die Zeit und gab die Rote Laterne an Espanyol (0:1 bei Villarreal) weiter.

Mit einem begeisternden Torfestival kämpfte sich Deportivo La Coruna zurück in die Uefa-Cup-Ränge. Die Gäste von Racing Santander legten zweimal eine Führung vor - und mussten sich doch mit 3:5 geschlagen geben. Der 1:2-Rückstand (33., Zigic) hatte die Hausherren erkennbar gewurmt, danach nahmen sie das Spiel und die Hand und ernteten nach der Pause die Früchte ihrer Arbeit. Ein gutes Händchen bewies Trainer Miguel Lotina zudem mit der Einwechselung von Ivan Sanchez-Rico Soto, genannt Riki, der zwei Treffer markierte.

André Schulin

Die Spiele am 26. Spieltag der spanischen Primera División 2008/2009

Datum Heim Gast Ergebnis
Sa 07.03. 20:00 FC Barcelona - Athletic Bilbao 2:0 (2:0) Info
Camp Nou (Barcelona)
76.000 Zuschauer
Schiri: Alberto Undiano Mallenco (Spanien)
Busquets (17.) 1:0
Messi (32.) 2:0


Sa 07.03. 20:00 Real Madrid - Atletico Madrid 1:1 (0:1) Info
Santiago Bernabeu (Madrid)
80.000 Zuschauer
Schiri: Fernandez Borbalan (Spanien)
0:1
Huntelaar (57.) 1:1
Forlán (38.)

Sa 07.03. 22:00 FC Villarreal - Espanyol Barcelona 1:0 (1:0) Info
El Madrigal (Villarreal)
18.000 Zuschauer
Schiri: Miguel Angel Perez Lasa (Spanien)
Fuentes (20.) 1:0

So 08.03. 17:00 Recreativo Huelva - Real Valladolid 2:3 (1:2) Info
Nuevo Colombino (Huelva)
16.000 Zuschauer
Schiri: Carlos Clos Gomez (Spanien)
0:1
0:2
Colunga (25.) 1:2
1:3
Camunas (87.) 2:3
Sesma (7.)
Goitom (21.)

Goitom (48.)

So 08.03. 17:00 RCD Mallorca - Real Betis 3:3 (0:2) Info
Son Moix (Mallorca)
11.000 Zuschauer
Schiri: Carlos Delgado Ferreiro (Spanien)
0:1
0:2
0:3
Castro (71.) 1:3
Webo (74.) 2:3
Castro (82.) 3:3
Gonzalez (30.)
Aurelio (31.)
Arturo Arzu (68.)



So 08.03. 17:00 CA Osasuna - Sporting Gijon 1:2 (1:2) Info
Reyno de Navarra (Osasuna)
17.000 Zuschauer
Schiri: Luis Medina Cantalejo (Spanien)
0:1
0:2
Nekounam (29.) 1:2
Barral (8.)
Castro (20.)

So 08.03. 17:00 Deportivo La Coruna - Racing Santander 5:3 (1:2) Info
Riazor (La Coruna)
22.000 Zuschauer
Schiri: Antonio Mateu Lahoz (Spanien)
0:1
Rodriguez (25.) 1:1
1:2
Riki (51.) 2:2
Lafita (58.) 3:2
Riki (60.) 4:2
Verdu (68.) 5:2
5:3
Jonathan (1.)

Zigic (33.)




Berrocal (79.)
So 08.03. 17:00 CD Numancia - FC Valencia 2:1 (1:1) Info
Nuevo Los Pajaritos (Numancia)
9.000 Zuschauer
Schiri: Fernando Teixeira Vitienes (Spanien)
0:1
Aranda (41.) 1:1
Barkero (52.) 2:1
Vicente (9.)


So 08.03. 19:00 FC Sevilla - UD Almeria 2:1 (1:0) Info
Ramon Sanchez Pizjuan (Sevilla)
34.000 Zuschauer
Schiri: Amtonio Rubinos Perez (Spanien)
Kanoute (5.) 1:0
Renato (62.) 2:0
2:1


Negredo (70.)
So 08.03. 21:00 FC Getafe - FC Malaga 1:2 (0:2) Info
Coliseum Alfonso Perez (Getafe)
9.000 Zuschauer
Schiri: Alvarez Izquierdo (Spanien)
0:1
0:2
Contra (74.) 1:2
dos Santos (31 .)
Baha (45.)

Die Tabelle am 26. Spieltag der spanischen Primera División 2008/2009

  • Tabelle
  • zu Hause
  • Auswärts
  • Hinrunde
  • Rückrunde
  • Formtabelle
  • Kreuztabelle
Platz Verein Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. (1.) FC Barcelona 26 20 3 3 76:24 +52 63
2. (2.) Real Madrid 26 18 3 5 58:29 +29 57
3. (3.) FC Sevilla 26 15 5 6 36:23 +13 50
4. (4.) FC Villarreal 26 12 9 5 41:34 +7 45
5. (7.) Deportivo La Coruna 26 12 6 8 34:33 +1 42
6. (8.) FC Malaga 26 12 6 8 43:38 +5 42
7. (6.) Atletico Madrid 26 11 7 8 53:39 +14 40
8. (5.) FC Valencia 26 11 6 9 46:39 +7 39
9. (9.) Real Valladolid 26 11 3 12 40:42 -2 36
10. (10.) UD Almeria 26 8 7 11 33:41 -8 31
11. (11.) Athletic Bilbao 26 8 7 11 35:41 -6 31
12. (12.) Racing Santander 26 7 9 10 29:34 -5 30
13. (16.) Sporting Gijon 26 10 0 16 32:55 -23 30
14. (13.) Recreativo Huelva 26 7 8 11 25:37 -12 29
15. (14.) FC Getafe 26 6 10 10 36:40 -4 28
16. (15.) Real Betis 26 7 7 12 37:43 -6 28
17. (17.) RCD Mallorca 26 7 7 12 28:43 -15 28
18. (18.) CA Osasuna 26 5 10 11 27:33 -6 25
19. (20.) CD Numancia 26 7 2 17 28:50 -22 23
20. (19.) Espanyol Barcelona 26 4 9 13 22:41 -19 21
Die ersten 3 Mannschaften qualifizieren sich direkt für die Champions League.
Die Mannschaft auf Platz 4 nimmt an der Champions League-Qualifikation teil.
Die Mannschaften auf Platz 5 bis 6 qualifizieren sich für die UEFA-Cup.
Die letzten 3 Mannschaften steigen in die Segunda División ab.
Bei Punktgleichheit zählt der direkte Vergleich.